DISPER®
Die starke Marke für faire Preise.

Reinhard Preßl
Emmerting
11. Dezember 2017, 9:58 pm
Zeitweise wolkig
Zeitweise wolkig
5°C
Sonnenaufgang: 7:49 am
Sonnenuntergang: 4:15 pm
Vorhersage 12. Dezember 2017
Tag
Regenschauer
Regenschauer
4°C
Vorhersage 13. Dezember 2017
Tag
Wolkig
Wolkig
3°C
 

 

 

Information über Feuchtraumfarben

 

Feuchtraumfarben haben gegenüber konventionellen Innenfarben einen fungiziden Zusatz.

DISPER®-Innendispersionsfarbe (FR) gibt es also für Feuchträume (Bad) auch mit diesem Zusatz.

Dieser Zusatz (0,2%) liegt in der Innenfarbe jedoch in verkapselter Form, sodass keine Ausdünstung besteht.

Wollen Sie als Kunde aber ausdrücklich so ein Fungizid nicht in der Innenfarbe und somit in Ihrer Wohnung haben, dann gibt es zwei weitere Möglichkeiten.

1. In einen Eimer (15L) DISPER®-Innendispersionsfarbe werden 150 ml (1%) Siliconadditiv zugegeben, gut umgerührt und gestrichen

oder

2. Es wird mit DISPER®-Siliconfassadenschutzfarbe (für Fassaden) gestrichen.

Auch die Aussenmauerecken von Wohnräumen an denen sich durch Kältebrücken (mangelhafte Maurerarbeiten) evtl. Schimmel gebildet hat, können mit Disper®- Siliconfassadenschutzfarbe saniert werden.

 

Hintergrund: Schimmel und Moos können nur gedeihen wenn permanente Oberflächenfeuchtigkeit vorhanden ist. Da DISPER®-Innendispersionsfarbe (siliconmodifiziert) bzw. DISPER®-Siliconfassadenschutzfarbe jedoch eine optimale Wasserabweisung besitzen,kann Schwitzwasser nicht in die Farbe eindringen und es bildet sich kein Schimmel.

DISPER®-Innendispersionsfarbe (siliconmodifiziert) bzw. DISPER®-Siliconfassadenschutzfarbe machen auch nicht dicht. Sie sind offenporig (atmungsaktiv) und damit höchst wasserdampf- und CO2-durchlässig.