DISPER®
Die starke Marke für faire Preise.

Reinhard Preßl

Meine Firmenphilosophie

Die Wirtschaftslehre sagt, dass Angebot und Nachfrage den Preis eines Produktes bestimmen

Ich gehe einen anderen Weg !

Meine Devise heißt: DISPER® –Produkte haben immer ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis (PLV=1,0)

                                                                                                                                                                             1. Qualität (Leistung)

Die Anforderungen bestimmen die entsprechende Qualität

Bsp. 1    Die Fassade hat durch den Witterungseinfluss, besonders der Westseite eines Hauses, eine sehr hohe Anforderung an den Regen- und somit Wetterschutz. Eine ausgezeichnete Verarbeitung mit Rolle oder Pinsel und hohe Deckkraft sind weitere wichtige Eigenschaften.

Diese sehr hohe Qualitätsanforderung wird durch meine DISPER® – Siliconfassadenschutzfarbe – premium bestens erfüllt.

Bsp. 2   Bei einem Neuanstrich oder bei der Renovierung von Innenwänden kommt es besonders auf die Unbedenklichkeit (z.B. Lösemittelfreiheit) der Komponenten in der Innenfarbe an. Eine ausgezeichnete Verarbeitung mit Rolle oder Pinsel und hohe Deckkraft sind weitere wichtige Eigenschaften.                              Die Deckkraft und damit auch die Ergiebigkeit richtet sich nach der Verschmutzung bzw. dem farblichen Zustand des Untergrundes, die Beständigkeit (Nassabrieb) richtet sich nach den Ansprüchen.

Diese passgenauen Qualitätsanforderungen werden durch meine DISPER® – Innenfarben bestens erfüllt.

Alle DISPER® – Farben, ob für Außen oder Innen, sind weiter:

– wasserverdünnbar

– lösemittelfrei  – DISPER® – Innenfarben

– lösemittelarm – DISPER® -Siliconfassadenschutzfarben

– höchst wasserdampf- und kohlendioxiddurchlässig ( atmungsaktiv)

– sehr leicht zu verarbeiten

Sämtliche DISPER® – Produkte enthalten Bindemittel und Additive die ausschließlich bei der Fa. Wacker Chemie AG  produziert werden.

Das ist mein Qualitätsanspruch.

                                                                                                                                                                               2. Preis (Verkauf)

Der Verkaufspreis meiner Produkte setzt sich folgendermaßen zusammen:

– Kosten der Komponenten (veränderbar)

– Kosten der Herstellung (Lohn, Energie usw. – veränderbar)

– Kosten verschiedenster Art (Transport, Verwaltung usw. – veränderbar)

– Verdienst (Anteil bleibt gleich  – nicht veränderbar)

– Mehrwertsteuer (veränderbar)

                                                                                                                                                                             3. Berechnung des Preis-Leistungs-Verhältnisses (PLV)

Das optimale PLV hat einen Zahlenwert von 1,0

Drei Beispiele zu Erkennung des PLV:                                                                                                                Bsp. 1:  Ein Produkt kommt neu auf den Markt und hat einen fair kalkulierten Einführungspreis von z.B. 48,-€.              Es hat höchste Qualität und dadurch einen Qualitätsstufe (Leistung) von 48.

Bsp. 2:  Dieses Produkt hat einen so großen Erfolg auf dem Markt, dass der Preis um 20% steigt.                                  Die Qualität und auch die Herstellungskosten bleiben aber gleich. (Angebot / Nachfrage)

Bsp.3:  Dieses Produkt wird aufgrund besonderer Umstände weniger gekauft und muss mit 25% rabattiert                   werden. Die Qualität und auch die Herstellungskosten bleiben aber gleich. (Angebot / Nachfrage) 

Beispiel 1 2 3
Preis (€) 48,- 57.60,- (+20%) 36,- (-25%)
Leistung 48 48 48
PLV 1,0 1,2 0,75

Ergebnis:

Bsp. 1:  Eine Firma muss ausreichend Gewinn erwirtschaften. Der Preis des Produktes ist fair kalkuliert und                 die Kunden werden ehrlich behandelt. 

Bsp. 2:  Der Preis des Produktes ist nicht ehrlich, sondern überhöht und die Kunden werden über den Tisch                  gezogen. Die Firma holt raus was geht. Das nennt man dann Gewinnmaximierung.

Bsp. 3:  Der Preis ist so niedrig, dass kein oder zu wenig Gewinn erwirtschaftet werden kann. Es droht die                   Beendigung der Herstellung dieses Produktes.

Alle DISPER® – Produkte der Firma Putz & Farbe, Reinhard Preßl, haben immer den PLV-Faktor von 1,0 zur gegenseitigen Fairness.